Technische Gutachten

Die auf Ihren Wunsch hin von uns angefertigten technischen Gutachten beziehen sich auf Untersuchungen von Fahrzeugen. Hier erfolgt durch unsere Mitarbeiter eine komplette Untersuchung auf verdeckte Mängel sowie eventuell behobene Unfallschäden.

Für die Fahrzeuguntersuchung steht uns eine voll ausgestattete Werkstatt inklusive Hebebühne zur Verfügung, um einerseits das Fahrzeug auch im Unterbodenbereich zu untersuchen, andererseits das Fahrzeug bei Erfordernis noch zusätzlich frei zu legen.

Die Untersuchung der Lackierung erfolgt mit Hilfe eines Lackschichtendickenmessgerätes, dies ermöglicht eine zerstörungsfreie optimale Untersuchung der gesamten Lackoberfläche bezüglich eventueller Nachlackierungen oder Spachtelauftragungen mit einem sehr geringen Zeitaufwand.

Zeigen die o.g. Untersuchungen den begründeten Verdacht auf nicht ordnungsgemäß behobene Vorschäden, besteht die Möglichkeit bei einem uns vertrauten Karosseriefachbetrieb, mittels eines in der heutigen Fahrzeugbranche modernsten Messwerkzeuges der Firma Blackhawk, dem so genannten “Shark 2″, Vermessungen durchführen zu lassen.

Bei dieser elektronischen Vermessung gelangen Spitzentechnologien der Elektronik und Informatik, es wird mit Ultraschalltechnologie bearbeitet, zur Anwendung. Auf Grund der schnellen und einfachen Handhabung ist hier eine präzise Diagnose an der gesamten Karosserie, ohne Ausbau von irgendwelchen Aggregaten, möglich.

Ein abschließender Ausdruck des Messprotokolls liefert den schriftlichen Beweis auf eventuelle Abweichungen bezüglich der vom Hersteller vorgegebenen Ist-Werte, die in der EDV für alle gängigen Fahrzeuge erfasst sind.

Kaskoschäden

Hierbei handelt es sich um vollständig oder zum Teil selbst verschuldete Unfallschäden, aber auch um mutwillige Beschädigungen durch Dritte.

Weiterhin sind im sogenannten Teilkaskoschadenbereich Brand-, Diebstahl-, Einbruch sowie Sturm- und Wildschäden mit abgedeckt. Die entstandenen Kosten für die o.g. Beschädigungen werden in der Regel von der Kasko-Versicherung getragen.

Zu beachten ist hier, dass durch das Vertragsverhältnis zwischen dem sog. Versicherungsnehmer und der jeweiligen Versicherung diese Versicherung das Weisungsrecht und somit die Entscheidungsgewalt über die Beauftragung eines KFZ–Sachverständigen hat.

Hinweis:
Sollten Sie jedoch mit diesem Gutachten grundsätzlich nicht einverstanden sein, bieten wir Ihnen natürlich die Möglichkeit einer Überprüfung.

Zeigen sich bei diesen Überprüfungen Unstimmigkeiten bezüglich der Reparaturkostenhöhe oder des Wiederbeschaffungswertes unterstützen wir Sie selbstverständlich bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche in Form eines Gegengutachtens.